Bilder

Verlassene Villa

Verlassene Villa

Was bin ich? So hieß eine jahrelang ausgestrahlte Fernsehsendung mit Robert Lempke als Moderator, der mit dem Esprit eines Friedhofswärters mehr die Sendung durchführte, als durch sie zu [...] weiterlesen

Geschlossene Großraum-Diskothek

Geschlossene Großraum-Diskothek

105 Db, 120 bpm, 100-W-Laser bei min. 30 °C Raumtemperatur. Was sich eher anhört wie die Bestandteile einer komplizierten physikalischen Formel, waren die Zutaten für ein gelungenes [...] weiterlesen

Chemie-Fabrik in Berlin

Chemie-Fabrik in Berlin

Es ist Sonntag und wir finden, es ist wieder Zeit für neue ruinöse Bilder. Der Tag ist - im Gegensatz zu uns - schon lange erwacht. Es ist früher Vormittag als wir endlich aufbrechen. Es ist [...] weiterlesen

Alte Fabrik in Mittweida und warum es in München auch nicht besser ist

Alte Fabrik in Mittweida und warum es in München auch nicht besser ist

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Mit dieser simplen wie unbestrittenen Erfolgsformel hat man allermeist schon halb gewonnen – ziemlich egal, welches Ziel man verfolgt. Wenn man sich [...] weiterlesen

Verlassene Fabrik für Musikinstrumente

Verlassene Fabrik für Musikinstrumente

Mitschneiden statt Vorglühen. Freitagabend, 19:00 Uhr, die Finger liegen auf zwei Tasten des sorgsam vorbereiteten Aufnahmegeräts. Die Worte des Radio-Moderators runterzählend wie den [...] weiterlesen

Ehemalige TBC-Kinderklinik

Ehemalige TBC-Kinderklinik

"Es sind doch noch Kinder!" Wie oft haben wir in den unterschiedlichsten, allerdings meist tragischen Zusammenhängen diesen Ausruf schon gehört. Aus der schlichten wie reinen Eindeutigkeit [...] weiterlesen

Verlassenes Heim für Klosterschwestern

Verlassenes Heim für Klosterschwestern

Sie erbat einen Nachschlag. Seit einiger Zeit ist die junge Nonne von zierlicher und gleichzeitig auffallend schöner Gestalt von einem Appetit gesegnet, der ihr in den vergangenen Jahren, in [...] weiterlesen

Ehemalige Papierfabrik

Ehemalige Papierfabrik

"Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen …". Das sind wohl die am häufigsten verwendeten Worte zu Beginn eines Schreibens, dessen Inhalt für den Empfänger allermeist einen Schicksalsschlag [...] weiterlesen