Bilder

Kleines Schloss im Großraum Dresden und die Frage: Macht Geld glücklich?

Kleines Schloss im Großraum Dresden und die Frage: Macht Geld glücklich?

Früher wie heute glauben nicht wenige, dass diejenigen, die ein Schloss ihre Heimstätte nennen konnten, per se glücklich sind, da es ihnen an nichts fehlt und sie in Wohlstand und Sicherheit [...] weiterlesen

Geschlossenes Wasserwerk an der Saale

Geschlossenes Wasserwerk an der Saale

Seit vielen Jahren schon fließt in den Zu- und Ableitungen dieses Wasserwerks nichts mehr von dem kühlen und transparenten Nass, das wir täglich zum Leben brauchen – fast so wichtig und [...] weiterlesen

Ehemalige Automobilwerke

Ehemalige Automobilwerke

Hier wurde einst das hergestellt, womit sehr viele das höchste Maß an individueller Freiheit verbinden: das eigene Auto. Jederzeit fahren zu können, wohin man wollte, danach bestand ein [...] weiterlesen

Verlassenes Hallenbad in Krumpa

Verlassenes Hallenbad in Krumpa

So wie diesem Hallenbad geht es seit Jahren so vielen öffentlichen Einrichtungen in kleineren Städten und Gemeinden. Alles wird dicht gemacht. Es diktiert der Kostendruck. Die Kleinstädte [...] weiterlesen

Textima Nadelfabrik bei Nacht

Textima Nadelfabrik bei Nacht

Verlassene Villa in Chemnitz

Verlassene Villa in Chemnitz

Chemnitz hat viele alte Villen, die heute noch vom frühindustriellen Reichtum der Stadt zeugen. Die reich gewordenen Chemnitzer Unternehmer und Fabrikbesitzer wollten mit ihren Prachtbauten [...] weiterlesen

Verlassenes Krankenhaus bei Dresden

Verlassenes Krankenhaus bei Dresden

Das Herz von Zimmer 17, die Lunge von Zimmer 15, der Bruch von Zimmer 8 und der Notfall von heut Nacht. Würden Krankenhaus-Ärzte die Ihnen anvertrauten Fälle nicht der Art abstrahieren, [...] weiterlesen

Die Wanderer-Werke in Chemnitz

Die Wanderer-Werke in Chemnitz

Die Erzeugnisse dieses einst sehr bedeutenden Herstellers von motorisierten wie nur mit Pedalen ausgestatteten Zweirädern, später Autos wie sogar Werkzeugmaschinen und Büromaschinen, sind [...] weiterlesen