Bilder

Polit-Schule im Ostharz

Polit-Schule im Ostharz
Es war einmal vor einer nicht allzu langen Zeit, da gab es ein großes Land, in dem alle gleich waren und einige allerdings gleicher als die anderen. Die Gleicheren sorgten dafür, dass die Gleichen auch alle gleich blieben. Damit die Mehrheit der Gleichen das auch gut fand und gleich sein wollte, haben die Gleicheren Schulen eingerichtet, in denen gelehrt wurde, wie schön das Leben unter lauter Gleichen ist und wie zufrieden alle sein dürfen, wenn für alle alles gleich ist. Schon in frühester Jugend wurde den Gleichen gleich beigebracht, wie man als Gleicher zu leben hat. Doch eines Tages waren die Gleichen ihrer Lebensumstände überdrüssig und ihnen war es gleichgültig geworden, was ihnen die Gleicheren jeden Tag indoktrinierten und stürzten die Gleicheren. Sogleich lebten die meisten der Gleichen gleich viel besser und konnten ganz ungleich den anderen Gleichen, tun was sie wollten. Nur wenigen Gleichen ging es schlechter – noch weniger den Gleicheren, da die schon immer mehr wussten von dem ganzen Ungleichen. Seit dem ist diese Schule verlassen. Keine Gleicheren-Lehrer mehr, die den Gleichen das Gleichsein beibringen. Das Riesengebäude wird wohl irgendwann auch dem Erdboden gleich sein, wenn der Verfall so weiter fortschreitet. Uns ist’s gleich; wir haben es fotografiert.


<< Zur vorigen Seite