Essays

Du bist was du isst

Das ist nicht nur eine in fast allen Kulturkreisen gleichermaßen präsente Redewendung, sondern es stimmt wortwörtlich, denn durchschnittlich alle 7 Jahre erneuern sich alle unsere Zellen – wir häuten uns quasi in einem fortlaufenden 7-Jahres-Rhythmus. Die enorme Energie, die für diesen kompletten Erneuerungsprozess nötig ist, nimmt unser Körper aus der ihm zur Verfügung gestellten Nahrung – aus nichts anderem sonst. Dabei geht es ihm nicht um Geschmack und Aussehen der Nahrung, sondern alleine um ihren Inhalt, oder noch genauer, um ihre Verwertbarkeit für den lebensnotwendigen Stoffwechsel. Fände dieser permanente Prozess der