Radio-Interview für MDR 1 am 25.08.2016

"Wenn Sie noch eine Industrie-Ruine irgendwo in der Nachbarschaft haben, dann hab ich jetzt den passenden Fotografen für Sie.

Er macht daraus nicht nur ein Bild, ein Foto, nein, es wird ein Kunstwerk. Es entstehen "morbide Skulpturen".

So wird es beschrieben auf der Internetseite des Fotografen und in München geborenen Wahl-Chemnitzers Christian Sünderwald.

Und wenn Sie sich mal hinklicken und die Schwarz-Weiß-Bilder sehen, werden Sie verstehen, was ich meine.

Ab morgen gibt's in Chemnitz eine neue Sünderwald-Ausstellung mit dem Titel "Schlüsselmomente".

... da haben Sie also hier im Osten die "entblühten Landschaften" fotografiert?"


Interview anhören

"... Und Sie können jetzt schon mal einen Blick auf einige Bilder werfen und zwar im Internet unter www.suenderwald.de

oder live ab morgen im Archäologie-Museum in Chemnitz ... im Foyer sind sie zu sehen..... die "Schlüsselmomente"."