Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

105 Db, 120 bpm, 100-W-Laser bei min. 30 °C Raumtemperatur. Was sich eher anhört wie die Bestandteile einer komplizierten physikalischen Formel, waren einst die Zutaten für ein gelungenes nächtliches Klang- und Lichtmenü, zubereitet von einem DJ, ...

 

Jeden Monat 1000 € einfach so, ohne jede Gegenleistung und egal, wie viel man woanders her noch bekommt oder schon hat? In der Gewissheit leben, immer mindestens genügend Geld zum Leben zu haben, ohne existenzielle Sorgen über die nächsten Jahre sein Leben planen ...

 

Der Covid-19 oder wegen seiner optischen Ähnlichkeit mit der von der Nähe betrachteten Sonne auch „Corona“ genannte Virus verbreitet sich nicht nur durch Händeschütteln und Anniesen, sondern empfunden fast noch mehr durch die Panik, die um ihn inzwischen entstanden ist. 

Inzwischen fast drei Stunden täglich klicken, wischen, senden, empfangen, scrollen, liken, kommentieren, searchenund surfen wir im Netz, das die großen digitalen Taranteln immer enger um unser Lebenspinnen. Tatsächlich sind wir längst 24/7„drin“ und hängen an der on-Leine, denn unser Smartphone schläft nie. 

Sind wir noch am Drücker und wenn ja, wie lange noch? Sind wir Menschen im Kern nur neuronal gesteuerte Maschinen in Gestalt eines großen komplexen Zellklumpens und lassen sich insofern Maschinen konstruieren, die wie wir Menschen sind?

Inzwischen beeinflussen die großen und international agierenden Banken die Entscheidungen und das Handeln von Unternehmen und sogar ganzen Regierungen. Ihre Machtfülle und ihr Einfluss ist heute so groß wie nie zuvor. 

Warum nur, Helmut, warum hast du uns das bloß angetan? Warum hast du sie nicht unter sich gelassen? Sie würden vermutlich heute noch nur zu finden sein in den Szenekneipen entlang der Luxusmeilen der bayerischen Hauptstadt.

 

Der Mensch, unangefochten am oberen Ende der Nahrungskette, hochintelligente und ein ausgeprägt soziales Wesen. Trotz all dem geht das selbstgekrönte (Ober-)Haupt der Schöpfung zunehmend seiner völligen multiplen Erschöpfung entgegen.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum diejenigen, die mit Geld Geld verdienen in aller Regel viel mehr Geld haben, als die, die einer Tätigkeit nachgehen, die originär erst mal nichts mit Geld zu tun hat?

 

Das ist nicht nur eine in fast allen Kulturkreisen gleichermaßen präsente Redewendung, sondern es stimmt wortwörtlich, denn durchschnittlich alle 7 Jahre erneuern sich alle unsere Zellen – wir häuten uns quasi in einem fortlaufenden 7-Jahres-Rhythmus.

Jeder, der sich öffentlich zu kritisch äußert, der sich traut, die von den Massenmedien als Faktum dargestellte Berichterstattung zu hinterfragt, der sich beispielsweise mit "9/11" und seinen Folgen kritisch auseinandersetzt oder der sich mit dem Ursprung des "Islamischen Staats (IS)" beschäftigt ...

Was oder besser wer sich so nach und nach nicht mehr nur im Bild unserer Großstädte, sondern inzwischen bis in die kleinsten Dörfer nicht mehr übersehen lässt, ist erst die Vorhut einer großen Völkerwanderung, die gerade erst begonnen hat.

 

Copyright 2020 - Christian Sünderwald

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schliessen